Flugtag Drobeta 2017  -  Odessa verhindert

Ein Besuch in Rumänien zum Flugtag des Aero Club in Drobeta

 

 

Reisebericht 2017   Odessa, war wohl nix!!

Nach umfangreicher Planung, hunderten von E-Mails mit Anhang von persönlichen Papieren und Flieger Dokumenten, konnte die Reise beginnen.

Geplant war ein Aufenthalt von 3 Tagen in Drobeta zum jährlichen Flugtag vom Club Drobeta Rumänien vertreten durch Endy Molnar und ein Besuch in Odessa bei unseren Freunden Vladimir und Alexander. Der Rückflug war offen.

Teilnehmer:

Werner Dupp                   D-MZWD             Z 602 XL               Koblenz

Günter Rück                     D-EGNY             Bo 208                  Koblenz

Bernd Gundermann       D-MHBG             Feta                      Herzogenaurach

Martin Blaser                    D-MOCI              Eurostar               Konstanz

Jürgen Kurka                   IA-609                  CT SW                  Lonato

 

  1. Tag          21.06.2017 Koblenz

Treffpunkt EDMV und Ziel LOAS

  1. Leg : EDRK 06:08 take off, Landung EDMV 08:41 nach 2:33 h und 467 km

Das Wetter meint es gut mit uns, leichter Rückenwind. Im Luftraum Frankfurt kreuzt uns ein Jumbo Jet 2.000 ft. Über uns. Bei Kehlheim überfliegen wir zum ersten Mal die Donau. Dieser Fluss wird die nächsten 2.000 km unser Wegweiser sein.

Zwischenlandung in Vilshofen, der Günter braucht Sprit. Landegebühr in EDMV = 8,10 €

Der Stress geht los, wir haben das NOTAM nicht gelesen: es gibt kein Benzin. Der Gundermann ist auch nicht da. Nach einer Portion Weißwurst lassen wir Sprit aus der WD und tanken die NY notdürftig auf. Es reicht bis Spitzerberg. LOAS